Skip to content
Lexikon

Compound Annual Growth Rate (CAGR) – Historie, Berechnung, Beispiele, Alternativen und Vor- und Nachteile

Der Compound Annual Growth Rate (CAGR) ist ein wichtiges Werkzeug zur Bestimmung der jährlichen Wachstumsrate eines Unternehmens, eines Finanzinstruments oder eines anderen Wertes. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, ein Wachstum zu messen, aber der CAGR ist eine der allgemein akzeptierten und effizientesten Methoden. Der CAGR wird häufig verwendet, um zu messen, wie sich ein Unternehmen in einem bestimmten Zeitraum entwickelt hat und wie sich die Investitionsrendite entwickelt hat.


Historie

Der CAGR wurde in den 1960er Jahren von der Investmentbank Salomon Brothers entwickelt. Sie wollten eine bessere Möglichkeit, um das Wachstum einer Anlage über einen bestimmten Zeitraum zu messen, und sie entwickelten den CAGR als eine Möglichkeit, das Wachstum eines Unternehmens oder einer Anlage zu messen. Seitdem hat sich der CAGR als ein nützliches Werkzeug zur Messung des Wachstums etabliert.

Berechnung

Der CAGR wird berechnet, indem zuerst der Anfangs- und Endwert des Zeitraums ermittelt werden. Dann wird der Endwert durch den Anfangswert geteilt und der Ergebniswert wird hochgerechnet, um den Faktor zu ermitteln, um den sich der Wert über den Zeitraum erhöht hat. Dieser Faktor wird dann in eine exponentielle Formel eingesetzt, um den CAGR zu berechnen.

Beispiele

Ein Beispiel für eine CAGR-Berechnung ist ein Unternehmen, das im Jahr 2015 einen Umsatz von 10.000 USD hatte und im Jahr 2019 einen Umsatz von 20.000 USD erzielte. Der Anfangs- und Endwert wird ermittelt, indem man den Umsatz im Jahr 2015 (10.000 USD) durch den Umsatz im Jahr 2019 (20.000 USD) teilt. Dies ergibt die Zahl 2, was bedeutet, dass der Umsatz sich im betrachteten Zeitraum verdoppelt hat. Dann wird die 2 in eine exponentielle Formel eingesetzt, um den CAGR zu berechnen, der in diesem Fall 15,7 % beträgt.

Alternativen

Es gibt einige Alternativen zum CAGR, die zur Messung eines Wachstums verwendet werden können. Eine dieser Alternativen ist der Jahresdurchschnittswachstumsrate (AAR). Dieser Wert misst das durchschnittliche Wachstum eines Unternehmens oder einer Anlage in einem bestimmten Jahr. Eine andere Alternative ist die absolute Rendite. Dieser Wert misst den Gesamtgewinn oder -verlust eines Unternehmens oder einer Anlage in einem bestimmten Zeitraum.


Vorteile und Nachteile

Der CAGR hat einige Vorteile gegenüber anderen Wachstumsraten. Der größte Vorteil ist, dass er einfach zu berechnen ist und ein einzelner Wert liefert, der ein Unternehmen oder eine Anlage über einen bestimmten Zeitraum repräsentiert. Er ist auch eine der effizientesten Methoden, um das Wachstum zu messen, da er die tatsächlichen Wertschwankungen eines Unternehmens oder einer Anlage über einen bestimmten Zeitraum berücksichtigt.

Ein Nachteil des CAGR ist, dass er nicht die tatsächlichen Wertschwankungen während des betrachteten Zeitraums widerspiegelt. Ein Unternehmen oder eine Anlage kann in einem bestimmten Zeitraum ein starkes Wachstum aufweisen, aber der CAGR kann niedrig sein, weil er den Anfangs- und Endwert eines Zeitraums berücksichtigt. Daher ist es wichtig, den CAGR in Verbindung mit anderen Wachstumsraten zu betrachten, um ein vollständiges Bild des Unternehmenswachstums zu erhalten.


Zusammenfassung

Der CAGR ist ein wichtiges Werkzeug zur Messung des Wachstums eines Unternehmens oder einer Anlage. Es wurde ursprünglich von Investmentbanken entwickelt, um die Entwicklung einer Anlage zu messen. Der CAGR wird berechnet, indem der Anfangs- und Endwert des betrachteten Zeitraums ermittelt wird und dann eine exponentielle Formel verwendet wird, um den Faktor zu berechnen, um den sich der Wert erhöht hat. Der CAGR ist eine der effizientesten Methoden, um das Wachstum eines Unternehmens oder einer Anlage zu messen, aber es ist wichtig, ihn in Verbindung mit anderen Wachstumsraten zu betrachten, um ein vollständiges Bild zu erhalten.

AlleAktien Newsletter

Jetzt abonnieren und nichts mehr verpassen.
Jede Woche Aktienanalysen, die besonders tiefgründig recherchiert sind. Komplett unabhängig, ehrlich, transparent.

C

Deutschlands beste Aktienanalysen
Sichere Finanzielle Freiheit für jeden in Deutschland: 18,3 % Rendite pro Jahr seit 2006 für mehr als 200.000 Privatanleger. 100 % kostenlos testen ohne Risiko und sofort unsere Top 3 Aktien zum Nachkaufen. Letzte Aktion (50 %) vor der massiven Preiserhöhung (am 25. Juni, 2024 00:00)

30 Tage kostenlos testen