Skip to content

Store Capital Aktienanalyse: Überrendite durch Fokus auf Mittelstand — gemeinsam mit Warren Buffett

▲ Store Capital ist ein spannender REIT, der Gewerbeimmobilien vermietet. Der Fokus liegt ganz klar auf dem Mittelstand als Mieter. Store Capital geht auf die Unternehmen zu, die sich kein teures Investment-Rating leisten können und analysiert sie mit einem eigenen Katalog. Nur die verlässlichsten Unternehmen werden Mieter. Store erzielt so Überrenditen im Vergleich zur Konkurrenz, da sie höhere Mieten und länger laufende Mietverträge abschließen können. Das Geschäftsmodell hat sogar Warren Buffett so sehr beeindruckt, dass Berkshire Hathaway in Store Capital investiert hat. Erfahre in dieser intensiv über zwei Wochen recherchierten Analyse, wieso Store Capital mit einem eher langweiligen Geschäftsmodell hohe Renditen erzielt und kaum Kosten hat. Besonders für Dividendeninvestoren ist die Aktie mit einer Rendite von 4,5% äußerst spannend.

Aktienanalyse Store Capital
Hauptsitz USA
ISIN US8621211007
WKN A12CRU
Ticker-Symbol STOR
Kurs 31 USD/ 26 EUR
Ausstehende Aktien 264 Mio.
Marktkapitalisierung 7.978 Mio. USD
Enterprise Value 11.442 Mio. USD
Operative Gewinnmarge 97,2%
FFO-Rendite 5,9%
Dividendenrendite 4,5%
Datum 20.11.2020

Store Capital Aktie und Aktienanalyse

  • Vermietung von Gewerbeimmobilien. Store Capital vermietet 2.500 verschiedene Immobilien an Gewerbetreibende in den USA. Die Vermietung ist besonders attraktiv, weil Store nach dem Triple-Net-Lease-Prinzip arbeitet: Der Mieter erhält seine Wunschimmobilie und muss dafür alle anfallenden Kosten tragen. Store Capital kassiert nur noch Mieten und sichert sich über langfristige Mietverträge ab.
  • Überrendite durch Fokus auf Mittelstand. Store Capitals Mission ist, dem Mittelstand zur Profitabilität zu verhelfen. Viele REITs vermieten nur an besonders große Unternehmen wie KFC, Home Depot oder Kroger. Store Capital setzt dagegen auf Amerikas Mittelstand. Dadurch können höhere Mieten erzielt werden bei ähnlichem Risiko. Eine Strategie, die zur Überrendite für den Aktionär führen soll.
  • Der Buffett-REIT. Store Capital ist der einzige REIT, in den Warren Buffetts Berkshire Hathaway investiert ist. Der CEO Christopher Volk hat Buffett stark beeindruckt. Christopher Volk ist ein CEO aus demselben Holz wie Buffett. Er hat über 30 Jahre Erfahrung und ist ein Experte in der Immobilienbewertung. Sein Track Record ist außergewöhnlich.
  • Günstige Bewertung. Normalerweise zahlen REITs nur eine hohe Dividende und liefern wenig Rendite. Bei Store Capital gibt es jedoch beides. Der Kurs und die Dividende bieten beide ein attraktives Verhältnis für Investoren. 4,5% Dividende erhält man als Investor und muss für das Unternehmen nur den 17-fachen Gewinn zahlen. Kann ein Qualitätsunternehmen wirklich so günstig sein oder liegt da etwas im Argen? Finde es heraus in dieser Aktienanalyse.

Store Capital Aktienanalyse

  1. Store Capital Geschäftsmodell
    1. Unternehmensgeschichte
    2. Mission: Mittelständischen Unternehmen bei der Rentabilität helfen
    3. Management
    4. Aktionärsstruktur
    5. Was ist ein REIT?
    6. Branchenanalyse: Vermietung von Gewerbeimmobilien
    7. Vergleich mit anderen Triple-Net-Lease-REITs
    8. Geschäftsmodell von Store Capital in der Detailanalyse
  2. Store Capital Bewertung
    1. AlleAktien Qualitätsscore
    2. Umsatzentwicklung
    3. Gewinnentwicklung
    4. Dividendenentwicklung
    5. Bilanzanalyse
    6. Bewertung der Aktie im historischen Vergleich
    7. Peter Lynch Kategorie
    8. AlleAktien Discounted Cashflow Modell
    9. AlleAktien Future Multiple Valuation
    10. Renditeerwartung in Abhängigkeit vom Einstiegskurs
    11. AlleAktien ESG Score: Nachhaltigkeit von Store Capital
    12. Für welchen Anlegertyp eignet sich Store Capital?
  3. Store Capital Risiken
    1. Ewigkeitsfaktor
    2. Gefahr durch Disruption
    3. Das Zinsniveau steigt an
  4. Store Capital Fazit

Store Capital Podcast

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

Store Capital PDF

Nur für AlleAktien Premium Mitglieder

PREMIUM

Deutschlands beste Aktienanalysen

Investieren wie Milliardäre: Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf mehr als 1.000 professionelle Aktienanalysen, Podcasts und PDF. Jeden Monat publizieren wir im exklusiven Format "Kaufenswerte Aktien" die besten Aktien zum Nachkaufen (21,8 % Rendite p.a. seit 2013). 100 % kostenlos testen.

Bereits Mitglied? Einloggen
Deutschlands beste Aktienanalysen
Sichere Finanzielle Freiheit für jeden in Deutschland: 18,3 % Rendite pro Jahr seit 2006 für mehr als 200.000 Privatanleger. 100 % kostenlos testen ohne Risiko und sofort unsere Top 3 Aktien zum Nachkaufen. Letzte Aktion (50 %) vor der massiven Preiserhöhung (am 25. Juni, 2024 00:00)

30 Tage kostenlos testen