Skip to content
Rio Tinto Aktienanalyse: #1 Bergbauunternehmen der Welt liefert die essenziellsten Rohstoffe der Welt
Aktienanalyse

Rio Tinto Aktienanalyse: #1 Bergbauunternehmen der Welt liefert die essenziellsten Rohstoffe der Welt

Alle Produkte aus unserem täglichen Leben basieren auf Rohstoffen: egal ob iPhone, Auto, Technik, Kosmetik, Plastik oder Baumaterialien. Rio Tinto "roter Fluss" ist eines der größten Bergbauunternehmen der Welt, das sich auf Industriemetalle wie Kupfer, Eisenerz und Aluminium spezialisiert hat.

Rio Tinto ist ein britisch-australisches Bergbauunternehmen mit Doppelsitz ("Dual Listing") in London (UK) und Melbourne (Australien). Das Unternehmen ist der weltweit führende Aluminiumproduzent und einer der größten Rohstoff-Platzhirsche der Welt. Rio Tinto macht es sich zur Aufgabe, die gesamte Wertschöpfungskette des Bergbaus abzudecken: Exploration von Rohstoffvorkommen, Erschließung der Vorkommen, Produktion und Abbau, Transport und die Weiterverarbeitung.

Michael C. Jakob

Rio Tinto Aktie und Aktienanalyse

WKN
852147
Symbol
RIO.L
Sektor
Grundstoffe
Hauptsitz
London, Großbritannien
Kurs
55,34 USD
Ausstehende Aktien
1,62 Mrd.
Marktkapitalisierung
89,6 Mrd. USD
Nettoliquidität
1.181 Mio. USD
Enterprise Value
90,8 Mrd.
Bruttomarge
65,03 %
EBIT Marge
48,78 %
Dividendenrendite
11,17 %
Datum
11.10.2022

Rio Tinto Aktie und Aktienanalyse

  • Rio Tinto liefert essenzielle Rohstoffe für viele Branchen. Das Unternehmen beliefert eine Vielzahl von Industrien mit wichtigen Rohstoffen, die Unternehmen zur Herstellung ihrer Produkte benötigen. Egal ob Elektroauto, Waschmaschine oder Rennrad. All diese Produkte bestehen zum Teil aus Materialien, die Rio Tinto abbaut und ausliefert. Das Unternehmen ist maßgeblich am Wandel zu erneuerbaren Energien beteiligt, da vor allem die dafür relevanten Rohstoffe von Rio Tinto abgebaut werden.

  • Rio Tinto bedient die gesamte Wertschöpfungskette. Das Unternehmen hat die gesamte Wertschöpfungskette des Rohstoffabbaus in der Hand. Und dadurch besonders hohe Gewinnmargen und horizontale Synergieeffekte. Von der Exploration neuer Minen, über die Errichtung der Anlagen und den Abbau an sich, bis hin zum Transport der Materialien erledigt Rio Tinto alle Schritte wie in einem Uhrwerk.

  • Stark abhängig von Rohstoffpreisen. Die zyklische Bergbaubranche ist stark abhängig von der Entwicklung der Rohstoffpreise. Bei hohen Preisen sind die Umsätze und Margen der Branche ebenfalls hoch. Bei niedrigen Preisen fallen die Umsätze und die Profitabilität der Unternehmen geringer aus. Der stärkste Hebel der Branche: möglichst viel Angebot kontrollieren, um die eigene Machtposition bei der Preissetzung auszuweiten.

Deutschlands beste Aktienanalysen
Sichere Finanzielle Freiheit für jeden in Deutschland: 18,3 % Rendite pro Jahr seit 2006 für mehr als 200.000 Privatanleger. 100 % kostenlos testen ohne Risiko und sofort unsere Top 3 Aktien zum Nachkaufen. Letzte Aktion (50 %) vor der massiven Preiserhöhung (am 25. Juni, 2024 00:00)

30 Tage kostenlos testen