Skip to content
Sika Aktienanalyse: Marktführer in der Bauchemie mit starken Wachstumszahlen
Aktienanalyse

Sika Aktienanalyse: Marktführer in der Bauchemie mit starken Wachstumszahlen

Sika ist ein weltweit führender Konzern in der Spezialchemie für die Baubranche. Der Konzern verfolgt eine nachhaltige Strategie und setzt bei der Produktion auf Diversifikation, weshalb die Standorte des Unternehmens über 100 Länder verteilt sind. Sika positioniert sich als Profiteur der Megatrends Urbanisierung, Infrastruktur, und Bekämpfung des Klimawandels. Gleichzeitig kann Sika auf über 100 Jahre Forschung, Entwicklung und Erfahrung in der Industrie zurückgreifen.

Sika Aktie und Aktienanalyse

WKN
A2JNV8
Symbol
SIKA.SW
Sektor
Grundstoffe
Hauptsitz
Baar, Schweiz
Kurs
221 EUR
Ausstehende Aktien
160 Mio.
Marktkapitalisierung
37,61 Milliarden USD
Enterprise Value
40,65 Milliarden USD
Nettoverschuldung
2,8 Mrd. USD
Bruttomarge
49,33 %
EBIT-Marge
15,09 %
Free Cash Flow-Rendite
5,16 %
Dividendenrendite
1,26 %
Datum
30.12.2022

Sika Aktie und Aktienanalyse

  • Nachhaltige Produkte für den Bausektor. Nachhaltigkeit bildet den Kern der Strategie 2023, welche Sika seit 2018 verfolgt. Sika ist primär Zulieferer für die Baubranche, welche einer der größten Emittenten von CO₂-Äquivalenten ist. Im Angesicht der Klimaziele führender Nationen, die besonders verstärkte Regulierungen in diesem Sektor mit sich bringen werden, positioniert sich Sika hier bereits heute, um von diesem Zukunftstrend zu profitieren. Die angebotenen Produkte werden in verschiedensten Gebäudetypen eingesetzt und sind aufgrund der für schweizerische Qualität bekannten Marke Sika sehr gefragt.

  • CEO mit 33 Jahren Erfahrung. Geführt wird Sika aktuell von Thomas Hasler, welcher bereits seit 33 Jahren bei Sika arbeitet und sich vom Chemiker bis an die Spitze des Managements vorgearbeitet hat. Damit kennt Hasler weite Teile des Unternehmens aus eigener Erfahrung und hat eine hohe Fachkompetenz, die ihm die produktorientierte Führung des Unternehmens ermöglicht.

  • First Mover in Entwicklungsländern. Teil der aktuellen Strategie des Konzerns ist der frühe Einstieg und umfassende Investitionen in Entwicklungs- und Schwellenländern, welche großes Wachstumspotenzial bieten. Global verteilt betreibt Sika über 300 Standorte und begegnet damit zwei Herausforderungen sehr erfolgreich. Zum einen kann das Unternehmen so den globalen Markt adressieren. Zum anderen ist man so weitgehend unabhängig von Transportkosten und Lieferkettenproblemen, wie sich an den erfolgreichen Wachstumszahlen der Pandemiejahre zeigt.

  • Marktführer in der Bauchemie. Global hält Sika einen Marktanteil von fast 10 % in der Industrie für Bauchemie. Dieser Markt ist extrem segmentiert und Sika gehört zu den wenigen größeren Konzernen in dieser Branche. Das Unternehmen zementiert diese Position durch zahlreiche Übernahmen sowie firmeninternes Wachstum.
    Die Sika Aktie ist von ihrem Allzeithoch im Dezember 2021 um 42 % eingebrochen. Wir überprüfen in dieser Analyse, ob sich hier eine attraktive Kaufgelegenheit bietet.

Deutschlands beste Aktienanalysen
Sichere Finanzielle Freiheit für jeden in Deutschland: 18,3 % Rendite pro Jahr seit 2006 für mehr als 200.000 Privatanleger. 100 % kostenlos testen ohne Risiko und sofort unsere Top 3 Aktien zum Nachkaufen. Letzte Aktion (50 %) vor der massiven Preiserhöhung (am 25. Juni, 2024 00:00)

30 Tage kostenlos testen