Skip to content
Paycom Aktie Crash Report: Klage steht bevor - Datenleak durch Hackerangriff
Crash Report

Paycom Aktie Crash Report: Klage steht bevor - Datenleak durch Hackerangriff

Vor fast genau drei Jahren analysierten wir Paycom, einen Anbieter von HR-Management Software zum ersten Mal. Die Aktie erschien uns aufgrund des starken Wachstums und der bereits signifikanten Profitabilität als sehr attraktiver SaaS-Titel. Jedoch trat nun eines der größten Risiken, welches wir nannten, ein. Denn Paycom wurde gehackt und teilte Ende Juli mit, dass sensible Daten von Kunden über einen Zeitraum von fünf Tagen zwischen Mai und Juni durch Hacker eingesehen wurden. Das Problem ist, dass Paycom alle sensiblen Daten von fast fünf Millionen Angestellten verwaltet, von der Sozialversicherungsnummer über den Pass bis hin zum Arbeitsstatus. Jetzt ermittelt die Großkanzlei Federman & Sherwood mit Expertise in dem Feld gegen Paycom. Die Aktie gab am 2. August um mehr als 18 % nach.

AlleAktien
WKN
A1XFVG
Symbol
PAYC
Sektor
Informationstechnologie
Hauptsitz
Oklahoma City, USA
Kurs
274,80 EUR
Marktkapitalisierung
17,39 Mrd. USD
Datum
02.08.2023
  • Was ist passiert? Paycom meldete vor drei Tagen ein Datenleck, welches bei der Software MOVEit, die Paycom selbst nutzt, aufgetreten war. Die Hackergruppe CI0p meldete Angriffe auf mehr als ein halbes Dutzend Unternehmen und Organisationen über eine Sicherheitslücke in dem System. Einen Monat lang gab es jedoch keine offizielle Bestätigung eines Datenlecks von Paycom. Jetzt wird ermittelt.

  • Warum ist es passiert? Paycom ist interessantes Ziel, da es Daten zu mehr als 5 Millionen Angestellten verwaltet. Das Unternehmen ist ein attraktives Ziel, da sich die Datensätze gut zum Persönlichkeitsdiebstahl eigenen. Entsprechend hoch ist der finanzielle Anreiz für eine Klage auf Schadensersatz. Nun ermittelt die Großkanzlei Federman & Sherwood.

  • Wie würden wir handeln? Paycom hat sich noch nicht umfassend zu der Thematik geäußert. Der genaue Umfang des Datendiebstahls ist noch nicht bekannt, weswegen vom Schlimmsten ausgegangen werden muss. Auch wenn die Paycom Software selbst nicht das Problem war, ist der Ruf des Unternehmens massiv geschädigt. Anleger sollten hier abwarten.

Deutschlands beste Aktienanalysen
Sichere Finanzielle Freiheit für jeden in Deutschland: 18,3 % Rendite pro Jahr seit 2006 für mehr als 200.000 Privatanleger. 100 % kostenlos testen ohne Risiko und sofort unsere Top 3 Aktien zum Nachkaufen. Letzte Aktion (50 %) vor der massiven Preiserhöhung (am 25. Juni, 2024 00:00)

30 Tage kostenlos testen