Skip to content
Aktie Analyse

GlaxoSmithKline Aktie Analyse

AlleAktien
WKN
946008
Symbol
GLAXO.NS
Sektor
Gesundheit
Investor Relations
Investor Relations

GlaxoSmithKline (GSK) ist ein multinationales Pharmaunternehmen, das im Jahr 2000 als Resultat einer Fusion zwischen Glaxo Wellcome und SmithKline Beecham gegründet wurde. GSK ist der weltweit führende Hersteller von Impfstoffen und der größte Anbieter von pharmazeutischen Produkten in Großbritannien. Es ist auch ein weltweit führender Anbieter von Over-the-Counter-Arzneimitteln und hat ein breites Spektrum an Specialty- und Consumer-Health-Care-Produkten.

GSK hat seinen Hauptsitz im britischen London und ist an der London Stock Exchange (LSE) und der New York Stock Exchange (NYSE) gelistet. GSK ist in mehr als 150 Ländern tätig und beschäftigt über 100.000 Mitarbeiter auf der ganzen Welt.

Das Unternehmen ist in vier Geschäftsbereiche unterteilt: pharmazeutische Wirkstoffe, Impfstoffe, Consumer Healthcare und pharmazeutische Produkte. GSKs pharmazeutische Wirkstoffe umfassen Medikamente gegen HIV-Infektionen, Diabetes, Krebs, Atemwegserkrankungen und andere chronische Krankheiten. Die Impfstoffe des Unternehmens umfassen Impfstoffe gegen Influenza, Pneumokokken, Rotaviren, Meningokokken und andere Infektionskrankheiten.

Der Consumer Healthcare-Bereich umfasst Over-the-Counter-Arzneimittel, Nahrungsergänzungsmittel und andere Produkte, die zur Behandlung und Prävention von Erkrankungen eingesetzt werden. GSKs pharmazeutische Produkte umfassen Generika und andere Produkte, die auf Rezept verschrieben werden.

Management

GSKs Management besteht aus einem Team von erfahrenen Führungskräften, die über umfangreiche Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie verfügen. Der CEO und Vorstandsvorsitzende von GSK ist Emma Walmsley. Sie wurde im März 2017 zum CEO von GSK ernannt.

Der Vorstand von GSK besteht aus Emma Walmsley, Chief Executive Officer; Simon Dingemans, Chief Financial Officer; Karenann Terrell, Chief Operating Officer; Roger Connor, Chief Scientific Officer; Hal Barron, Chief Medical Officer und David Stout, Executive Vice President.

Branche

Die Pharmaindustrie ist ein wichtiger Teil des globalen Gesundheitswesens und umfasst Unternehmen, die Arzneimittel, Impfstoffe, Biotechnologieprodukte und andere Gesundheitsprodukte herstellen und vertreiben. Die Branche ist sehr wettbewerbsintensiv und unterliegt stetigen Veränderungen.

Der globale Pharmamarkt ist in den letzten Jahren stark gewachsen und wird voraussichtlich weiter wachsen. Laut einer Prognose des Marktforschungsunternehmens Grand View Research wird der globale Pharmamarkt im Jahr 2025 ein Volumen von 1,4 Billionen US-Dollar erreichen.

GSK ist eines der weltweit führenden Pharmaunternehmen und ist an der Spitze der Pharmabranche. Das Unternehmen hat eine starke Präsenz in den USA, Kanada, Europa, Japan, China und anderen Ländern.

Aktionärsstruktur

GSKs Aktionärsstruktur ist breit gefächert. Die größten Aktionäre sind die britische Investmentgesellschaft BlackRock, die US-Investmentgesellschaft Vanguard, die US-Investmentgesellschaft Fidelity Management & Research, die US-Investmentgesellschaft State Street und die britische Investmentgesellschaft Legal & General Investment Management.

Geschäftsmodell

Das Geschäftsmodell von GSK basiert auf der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von pharmazeutischen Produkten. GSK hat ein breites Spektrum an Produkten, darunter Arzneimittel, Impfstoffe, Over-the-Counter-Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel.

GSK vermarktet seine Produkte direkt an Endverbraucher, Kliniken, Apotheken und andere Kunden. Die Verkaufsstrategie des Unternehmens konzentriert sich auf den direkten Vertrieb an Kunden sowie auf die Zusammenarbeit mit Drittanbietern, die Produkte von GSK verkaufen.

Das Unternehmen hat auch eine starke Präsenz im Bereich Forschung und Entwicklung. GSK investiert jährlich mehr als 4,2 Milliarden US-Dollar in Forschung und Entwicklung.

Einige der wichtigsten Arzneimittel des Unternehmens sind:

  • Advair Diskus (Kortikosteroide und Beta-2-Agonisten zur Behandlung von Asthma und chronischer Bronchitis)
  • Avodart (5-alpha-Reduktasehemmer zur Behandlung von benigner Prostatahyperplasie)
  • Flonase (Glucocorticosteroid zur Behandlung von Allergien)
  • Lamictal (Antiepileptikum zur Behandlung von Epilepsie und Bipolar-Störung)
  • Augmentin (Antibiotikum zur Behandlung von bakteriellen Infektionen)

Einige der wichtigsten Impfstoffe des Unternehmens sind:

  • Engerix-B (Schutz gegen Hepatitis B)
  • Havrix (Schutz gegen Hepatitis A)
  • Influvac (Schutz gegen Influenza)
  • Menjugate (Schutz gegen Meningokokken)
  • Synflorix (Schutz gegen Pneumokokken)

Einige der wichtigsten Over-the-Counter-Arzneimittel des Unternehmens sind:

  • Panadol (Schmerzmittel)
  • Nicorette (Nikotinersatz)
  • Zantac (Antazidum zur Behandlung von Sodbrennen)
  • Zovirax (Antivirales Medikament zur Behandlung von Herpes)
  • Zyrtec (Antihistaminikum zur Behandlung von Allergien)

Vorteile der GSK Aktie

  • GSK hat eine starke Präsenz in den USA, Kanada, Europa, Japan, China und anderen Ländern.
  • GSK hat ein starkes Management-Team mit umfangreicher Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie.

Nachteile der GSK Aktie

  • Die Pharmabranche ist stark reguliert und unterliegt stetigen Veränderungen.
  • GSK ist abhängig von Rechtsstreitigkeiten und Patentstreitigkeiten, die das Geschäft des Unternehmens beeinträchtigen können.
  • GSK hat in den letzten Jahren ein geringes Gewinnwachstum verzeichnet und ist möglicherweise nicht in der Lage, die Erwartungen der Aktionäre zu erfüllen.
GlaxoSmithKline Aktie Analyse
Deutschlands beste Aktienanalysen
Sichere Finanzielle Freiheit für jeden in Deutschland: 18,3 % Rendite pro Jahr seit 2006 für mehr als 200.000 Privatanleger. 100 % kostenlos testen ohne Risiko und sofort unsere Top 3 Aktien zum Nachkaufen. Letzte Aktion (50 %) vor der massiven Preiserhöhung (am 25. Juni, 2024 00:00)

30 Tage kostenlos testen